Neckarsulm: Bienenvolkdiebstähle aufgeklärt

(Symbolbild)

Wenn der Vater mit dem Sohne auf Diebestour geht

(ots) Nach einem anonymen Hinweis konnte die Polizei vergangene Woche einen 48-Jährigen ermitteln, der in dringendem Verdacht steht, mehrere Bienenvölker gestohlen zu haben.

Die Polizei traf den Mann auf dessen Grundstück auf der Gemarkung Oedheim an. Er wurde festgenommen. In seinem Gartenhaus fanden die Beamten eine größere Anzahl an Bienenkisten. Ein Teil der Kisten gehört einem Neckarsulmer Imker, der seit Ende
März drei ungebetene Besuche zählte. In zwei Fällen nahm der Tatverdächtige, der Dank Aufzeichnungen mit einer so genannten Wildkamera zusammen mit seinem neun Jahre alten Sohn zu erkennen war, je eine Kiste mit dem jeweiligen darin befindlichen Bienenvolk mit. Im dritten Fall leerte er die Bienen aus und begnügte sich mit der leeren Kiste. Die Polizei versucht nun zu ermitteln, wo die anderen Bienenkisten herstammen und geht davon aus, dass diese ebenfalls Diebesgut sind. Die Ermittlungen dauern an.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: