Walldürn: Hoher Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Weil der Fahrer eines Fords den Gegenverkehr übersah, kam es am
Dienstagvormittag auf der B 47 in Höhe der Abzweigung Gerolzahn zu
einem Unfall mit 12.000 Euro Sachschaden. Der mutmaßliche
Unfallverursacher fuhr hinter einem Lkw in Richtung Walldürn. An der
Einmündung wollte er nach links abbiegen und prallte dort mit einem
entgegenkommenden Audi zusammen. Dessen Fahrerin blieb unverletzt,
der Pkw wurde aber in den rechten Grünstreifen abgewiesen und dabei
erheblich beschädigt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: