Ahorn: Gegen Stützmauer geprallt

(Symbolbild)

(ots) Glück im Unglück hatte ein 63-jähriger VW Passat-Lenker, als er am Samstagmorgen gegen 06.25 Uhr am Ortseingang von Buch am Ahorn von der Fahrbahn abkam.

Werbung
Der Fahrer war von Heckfeld in Richtung Buch unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, ein Stationierungszeichen überfuhr und gegen eine Stützmauer prallte. Obwohl an dem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 2.500 Euro entstand, blieb der Fahrer unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]

Mosbach: Stadtwerke-WM Dorf

(Foto: pm) 30 Quadratmeter LED-Wand zur Fußball-WM – Kapazität im Großen Elzpark liegt bei bis zu 10.000 Fußballbegeisterten (pm) Noch sind es rund vier Wochen [...]