Ahorn: Gegen Stützmauer geprallt

(Symbolbild)

(ots) Glück im Unglück hatte ein 63-jähriger VW Passat-Lenker, als er am Samstagmorgen gegen 06.25 Uhr am Ortseingang von Buch am Ahorn von der Fahrbahn abkam.

Werbung
Der Fahrer war von Heckfeld in Richtung Buch unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, ein Stationierungszeichen überfuhr und gegen eine Stützmauer prallte. Obwohl an dem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 2.500 Euro entstand, blieb der Fahrer unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]