Buchen: Trunkenheitsfahrt

(Symbolbild)

(ots) Am Montagmorgen nahm eine Polizeistreife gegen 01.37 Uhr in der Neuen Buchener Straße einen VW Passat wahr, der im Bereich des Fußgängerüberwegs komplett auf dem Gehweg stand.

Werbung
Um den Fahrer, der neben dem Fahrzeug stand, auf sein Parkverhalten anzusprechen, wendete der Streifenwagen. Mittlerweile war der Mann jedoch in seinen Pkw eingestiegen und fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bechtelsbuckel. Hierbei wäre er beinahe gegen einen geparkten Pkw gestoßen. Nachdem die Polizisten aufgeschlossen hatten und zum Anhalten aufgefordert wurde, hielt der Fahrer an. Bei der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen, weshalb ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Da dieser den Verdacht auf alkoholische Beeinflussung bestätigte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein vorläufig beschlagnahmt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: