Schönbrunn: Gegen zwei Bäume geprallt

(Symbolbild)

36-Jähriger hatte Glück im Unglück

(ots) Viel Glück im Unglück hatte ein 36-jähriger Fahrer eines Audi bei einem Unfall am Donnerstag gegen 21.20 Uhr auf der Landesstraße 595 zwischen Schönbrunn-Haag und Waldwimmersbach.

Werbung
Weil nach seinen Angaben der Fahrer eines entgegen kommenden Krankenwagens teilweise auf seine Fahrspur geriet, musste er um einen Zusammenstoß zu verhindern, nach rechts lenken. Dabei habe er die Kontrolle über das Auto verloren und ins Schleudern geraten.

Der Audi kam schließlich nach links von der Straße ab, prallte gegen zwei Bäume und blieb schließlich total beschädigt entgegen der Fahrtrichtung stehen. Am Auto lösten alle vorderen Airbags aus, der Fahrer blieb unverletzt. Ein Alkoholtest bei dem 36-Jährigen ergab einen Wert von 0,26 Promille.

Der 52-jährige Fahrer des Krankenwagens konnte im Laufe des Abends von der Polizei ermittelt werden, er stritt ab, auf die Gegenfahrbahn geraten zu sein. An dem Audi entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Freiwillige Feuerwehr aus Schönbrunn im Einsatz, die die Unfallstelle ausleuchtete.

Die weiteren Unfallermittlungen führt das Polizeirevier Eberbach. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter Telefon 06271/92100 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]