Buchen: Radmuttern gelockert

(Symbolbild)

(ots) Gefährliche Folgen hätte die Tat eines Unbekannten haben können, der an einem in der Buchener Kleiststraße geparkten Opel vierzehn der insgesamt 20 Radmuttern gelöst hatte.

Werbung
Der Besitzer hatte seinen Wagen dort in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag abgestellt und hatte die sinnlose sowie gefährliche Manipulation glücklicherweise gleich nach seiner Weiterfahrt festgestellt. Da das Lösen der Radmuttern keineswegs ein Streich sondern eine Straftat ist, sucht die Polizei Buchen, Telefon 06281/9040, Zeugen welche Hinweise geben können.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.