Mosbach: Ohne Führerschein unterwegs

(Symbolbild)

(ots) Im Rahmen einer Kontrolle konnte eine Streife des Polizeireviers Mosbach in der Nacht zum Dienstag einen Autofahrer anhalten, der nicht im Besitz eines Führerscheins war.

Werbung
Der Mann war gegen drei Uhr im Neckarelzer Hohlweg unterwegs. Vermutlich um einer Strafe zu entgehen, gab der Opel-Fahrer den Beamten gegenüber zunächst den Namen seines Bruders an. Da aber Zweifel an der Identität bestanden, musste der 30-Jährige die Polizisten auf die Dienststelle begleiten, wo dann zweifelsfrei die korrekten Personalien und somit auch das Nichtvorhandensein der erforderlichen Fahrerlaubnis ermittelt werden konnten. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Post von der Polizei wird aber auch seine Frau bekommen. Sie ist die Halterin des Opel Corsas und hatte ihrem Mann verbotswidrig ermöglicht das Fahrzeug zu benutzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]

Mosbach: Stadtwerke-WM Dorf

(Foto: pm) 30 Quadratmeter LED-Wand zur Fußball-WM – Kapazität im Großen Elzpark liegt bei bis zu 10.000 Fußballbegeisterten (pm) Noch sind es rund vier Wochen [...]