Mosbach: Radfahrer gestürzt

(Symbolbild)

(ots) Am Sonntagnachmittag fuhr ein 57jähriger Radfahrer mit seinem Damenrad gegen 13:50 Uhr im Rahmen der Aktion „Natürlich Mobil“ die B27 von Mosbach nach Neckarzimmern.

Werbung
In der Überleitung Heilbronn/Mosbach am Mosbacher Kreuz kommt dieser aus bisher unbekannter Ursache zu Fall. Durch den Sturz zog sich der Radfahrer, da ohne Helm unterwegs, schwere Kopfverletzungen zu und wird mittels Rettungshubschrauber in die nächstgelegene Unfallklinik verbracht. Das Polizeirevier Mosbach bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben sich bei der Dienststelle unter 06261/8090 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

1 Kommentar

  1. da müssten ja viele Zeugen sich melden,denn er wurde ja dank der vielen Leute sofort gesehen und es wurde sehr schnell Hilfe geholt! Ich hoffe das er nicht allzu schwer verletzt ist 🙁

Kommentare sind deaktiviert.