Heidelberg: Zwei Tote durch Schüsse

(Symbolbild)

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg ermitteln nach Schussabgaben

(ots) Am Montag, kurz nach 15 Uhr, fuhr ein Pkw mit zwei Personen besetzt vor den beschrankten Zugang des Campingplatzes „Heidelberg-Neckartal“ in der Schlierbacher Landstraße.

Werbung
Der Fahrer und der Beifahrer stiegen aus. Unmittelbar danach soll der Fahrer auf den Beifahrer geschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet haben, beide Personen verstarben am Tatort. Derzeit gibt es keine Hinweise auf weitere Beteiligte, die Motivlage ist noch völlig unklar.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Heidelber gund der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg geführt, auch die Rechtsmedizin ist eingeschaltet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.