Mannheim: Kinder fangen Dealer

(Symbolbild)

(ots) Am Freitagabend um 18.40 Uhr wurden ein 12-Jähriger und ein Zehnjähriger am Treppenabgang zur Neckarwiese an der Brückenstraße von zwei Erwachsenen angesprochen. Einer von beiden fragte die beiden Jungs, ob sie Marihuana kaufen wollten.

Werbung
Obwohl überrascht von der Frage, reagierten die Kinder geistesgegenwärtig und pfiffig. Sie erbaten sich einige Minuten Zeit, um für die Abwicklung des Kaufes zurückzukehren. Diese Zeit nutzten sie vorbildlich und zogen unverzüglich die Polizei hinzu. Die Polizeibeamten konnten die beiden Verdächtigen im Alter von 25 und 19 Jahren nach sofort eingeleiteter, kurzer Fahndung noch in Tatortnähe antreffen, einer Kontrolle unterziehen und die Personalien feststellen. Der 25-Jährige musste die Beamten auf die Wache begleiten, wo er einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen wurde. Beide Verdächtige erwartet nun eine Anzeige.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]