Lauda-Königshofen: Auffahrunfall

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden
in Höhe von etwa 11.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am
Donnerstag in Lauda-Königshofen. Mit einem Honda Civic befuhr ein
21-Jähriger die Sachsenflurer Straße. Kurz nach der Tauberbrücke in
Richtung Ortsmitte Königshofen, wollte er an einem am rechten
Fahrbahnrand abgestellten VW Passat vorbeifahren. Da ihm der Fahrer
eines entgegenkommenden Mazdas ein Zeichen gab, gab der junge Mann
Gas und wollte an dem Passat vorbeifahren. Plötzlich soll der
Mazdafahrer jedoch losgefahren sein, worauf der 21-Jährige mit seinem
Honda in das Heck des VW’s prallte. Zeugen, insbesondere der Fahrer
eines blauen Mazdas, sollten sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]