Schefflenz: Kurve nicht gekriegt

(Symbolbild)

13.000 Euro Sachschaden

(ots) „Die Kurve nicht gekriegt“ hat ein 18-Jähriger in Schefflenz. Der junge Mann war gegen 7 Uhr mit seinem Opel Combo auf der Schefflenzer Straße in Richtung Hauptstraße unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er ausgangs der Rechtskurve vor der Einmündung zur Hauptstraße geradeaus weiter. Zuerst fuhr er über die Gegenfahrbahn auf den Gehweg, gegen einen Zaun und einen Mülleimer und dann auf einen dort geparkten Opel Mokka. Dieser wurde dadurch wiederrum gegen eine Hauswand gedrückt. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt zirka
13.000 geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]