Billigheim: Zwei Verletzte

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit und zu geringer Sicherheitsabstand sind die Ursachen eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch, gegen 8.10 Uhr, auf der L 527 zwischen Sulzbach und Billigheim ereignet hat. Eine 35-Jährige bremste ihren Suzuki aufgrund der regennassen Fahrbahn in einer langgezogenen Rechtskurve leicht ab. Ein dahinter fahrender VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Suzuki auf, wodurch bei Fahrzeuge schleudernd auf die Gegenfahrbahn gerieten. Gegenverkehr kam glücklicherweise nicht, dennoch wurden der 26-Jährige und die Autofahrerin leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

4 Kommentare

  1. Hoffentlich bekommt der aufgefahrene eine saftige Strafe. Dort ist nicht zum Spaß nur noch 50 erlaubt wenn man aus Sulzbach raus fährt. Leider fahren dort viele immer zu nah auf weil es, trotz angepasster Geschwindigkeit, nicht schnell genug geht.

Kommentare sind deaktiviert.