Mudau: Von Eisverkäufer bedroht

(Symbolbild)

(ots) Zur Bedrohung einer Frau kam es am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr in der Straße Am Tauenberg in Mudau. Die Anwohnerin wies den Fahrer eines Verkaufswagens auf dessen Fehlverhalten hin, da dieser zuvor über den Gehweg und durch eine Wiese gefahren war. Offenbar passte dies dem Fahrer nicht und er sagte zu der 64-Jährigen, dass er sie erschießen würde. Nach dieser Drohung fuhr der ungefähr 50-60 Jahre alte, gebräunte und kräftige Mann, welcher weder Bart- noch Brillenträger ist, davon. Von seinem Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Eiswagen handelt, der mit einer Glocke ausgestattet ist, um Kunden aufmerksam zu machen und Kennzeichen mit der Ortskennung des Odenwaldkreises „ERB“ trägt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.