Eppingen: Verkehrsunfall mit zehn Verletzten

(Symbolbild)

(ots)
Neun leicht und ein schwer Verletzter mussten am Mittwochabend nach einem Unfall bei Eppingen vom Rettungsdienst behandelt und zum Teil in ein Krankenhaus gefahren werden.

Werbung
Nach dem derzeitigen stand der Ermittlungen bog eine 21-Jährige mit ihrem PKW Nissan von Eppingen kommend an der Abfahrt Eppingen-West nach links auf die B 293 ein. Dabei übersah sie offensichtlich einen aus Richtung Bretten kommenden Lastzug, dessen Fahrer eine Vollbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hinter dem LKW musste der Fahrer eines Reisebusses ebenfalls voll abbremsen, allerdings reichte es nicht mehr, einen Auffahrunfall zu verhindern. Durch den Aufprall wurde der 44 Jahre alte Busfahrer schwer verletzt. Neun Fahrgäste im Alter von 23 bis 78 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Am Unfallort waren zwölf Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und zwei Notärzte mit sieben Fahrzeugen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]