Neckarzimmern: Über zwei Promille

(Symbolbild)

(ots) Am Freitag, gegen 22.10 Uhr, fuhr ein 54-jähriger mit seinem Smart am Hornberger Weg zunächst gegen eine Mauer.

Werbung
Im Anschluss setzte er seine Fahrt auf dem Hornberger Weg von der Burg Hornberg kommend in Richtung Hauptstraße in Neckarzimmern fort. Am Bahnübergang kam er, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Andreaskreuz mit Lichtzeichenanlage für den Bahnübergang. Dabei wurde der Smart so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist. Das Verkehrszeichen mit Lichtzeichenanlage wurde durch den Anprall des Pkw stark beschädigt. Die Funktion der Lichtzeichenanlage und die Bahnschranke wurden nicht beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde eine starke alkoholische Beeinflussung festgestellt. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Wie hoch der Schaden ist muss noch genau ermittelt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]