Neckargerach: Unfallflucht rasch geklärt

(Symbolbild)

(ots) Rasch ermitteln konnte die Polizei den geflüchteten Verursacher eines Unfalls in Neckargerach am Sonntag. Ein zunächst Unbekannter fuhr gegen 10.20 Uhr mit seinem VW Golf in der Mörtelsteiner Straße in Richtung Schleuse.

Werbung
Am Ende der Straße wollte er wenden und fuhr deshalb rückwärts in eine Hofeinfahrt. Dabei stieß sein PKW mit dem Heck gegen einen geparkten Opel. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Trotzdem flüchtete der Golf-Fahrer. Der Besitzer des Opels hatte das Unfallgeräusch gehört und schaute nach. So konnte er gerade noch das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs ablesen. Als der 85-jährige Tatverdächtige auf den Vorfall angesprochen wurde, gab er den Unfall zu. Warum er geflüchtet ist, blieb bislang unklar. Zur Unfallzeit hielt sich ein Radfahrer in der Nähe der Unfallstelle auf. Dieser und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]