Wertheim: Beim Überholen kollidiert

(Symbolbild)

(ots) Bei einem Überholvorgang eines 61-Jährigen mit seinem Pkw vorbei an einem landwirtschaftlichen Gespann auf der Landstraße bei Urphar

Werbung
entstand am Montag, gegen 14 Uhr, Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro. Der 61-Jährige fuhr von Urphar kommend in Richtung Bettingen hinter dem landwirtschaftlichen Zug eines 54-Jährigen. Letzterer ordnete sich zwecks Abbiegens in die Fahrbahnmitte ein und betätigte den Blinker. Kurz vor der Einmündung, in die der 54-Jährige abbiegen wollte, scherrte der Pkw-Fahrer aus, um an dem Gespann vorbei zu fahren. Währrenddessen lenkte der Überholte nach links, wobei es zur Kollision kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.000 Euro. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]