Buchen: Kochtopf verursacht Brand

(Symbolbild)

(ots) Am Mittwochnachmittag stellte eine 79-Jährige einen Kochtopf auf den Herd und wollte bis zum Erhitzen des Fettes Nachrichten im Fernsehen schauen. Dabei schlief sie jedoch ein und der Herd fing Feuer. Die 19-jährige Enkelin wurde auf den Brandgeruch aufmerksam, brachte ihre Großmutter in Sicherheit und verständigte die Feuerwehr. Durch die starke Rauchentwicklung wurde das Erdgeschoss und der erste Stock stark verrußt. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen. Die Feuerwehren Buchen, Hollerbach, Unterneudorf und Oberneudorf waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz. Die 79-Jährige und ihre Enkeltochter wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]