Bad Mergentheim: Bekifft gefahren

(Symbolbild)

(ots) Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Zaisenmühlstraße in Bad Mergentheim gestand ein 18-Jähriger am Sonntagnachmittag nach ersten Verdachtsanzeichen den Polizeibeamten, unter Drogeneinfluss Auto gefahren zu sein.

Werbung
Anscheinend hatte er nicht nur selbst Marihuana konsumiert, sondern dieses auch seinem Mitfahrer ermöglicht. Der Heranwachsene war bereits einige Tage zuvor wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zur Anzeige gebracht worden. Das hielt ihn nicht davon ab, in der Nacht zum Sonntag erneut einen Joint zu konsumieren und sich am nächsten Tag ans Steuer zu setzen. Nach einer Blutprobe muss der 18-Jährige nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.