TBB: Fußgängerin angefahren

(Symbolbild)

Wer hatte grün?

(ots) Als ein 27-Jähriger mit seinem Pkw am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, in die Pestalozziallee in Tauberbischofsheim abbog, erfasste er eine 68-jährige Fußgängerin, die an der Ampel gerade die Schmiederstraße überquerte. Der 27-Jährige kam aus Richtung Gartenstraße und fuhr dann nach links in die Pestalozziallee.

Werbung
Dabei erfasste das Auto die 68-Jährige, die sich auf der Fahrbahn an der nach ihrer Aussage grün geschalteten Fußgängerampel befand, sodass sie stürzte. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht nun Zeugen des Vorfalls, die insbesondere etwas zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt sagen können, und sich unter der Telefonnummer 09341 810 melden sollen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]