TBB: Fußgängerin angefahren

(Symbolbild)

Wer hatte grün?

(ots) Als ein 27-Jähriger mit seinem Pkw am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, in die Pestalozziallee in Tauberbischofsheim abbog, erfasste er eine 68-jährige Fußgängerin, die an der Ampel gerade die Schmiederstraße überquerte. Der 27-Jährige kam aus Richtung Gartenstraße und fuhr dann nach links in die Pestalozziallee.

Werbung
Dabei erfasste das Auto die 68-Jährige, die sich auf der Fahrbahn an der nach ihrer Aussage grün geschalteten Fußgängerampel befand, sodass sie stürzte. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht nun Zeugen des Vorfalls, die insbesondere etwas zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt sagen können, und sich unter der Telefonnummer 09341 810 melden sollen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]