Adelsheim: Ohne Führerschein unterwegs

(Symbolbild)

(ots) In der Nacht auf Mittwoch kontrollierten Beamte des Polizeireviers Buchen in der Schlesischen Straße einen Honda.

Werbung
Auf die Frage nach dem Führerschein musste der 36-jährige Fahrer den Beamten gestehen, dass er seit über zehn Jahren keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Das Auto, welches von ihm benutzt wurde, ist zwar auf ihn zugelassen, wird wohl aber normalerweise von seiner Frau benutzt. Dass er den Wagen nun doch genommen hat und bei der Fahrt auch noch auf eine Polizeistreife traf, wird weitreichende Konsequenzen in Form einer Anzeige und einer Meldung an die Führerscheinstelle haben. Dies kann dazu führen, dass der Mann auch noch längere Zeit Fußgänger bleiben wird.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]