TBB: Großer Schaden, kleine Beute

(Symbolbild)

(ots) Drei kleine Küchenmesser und ein Weinglas waren die Beute eines Einbrechers, der in der Nacht zum Dienstag in einer Tauberbischofsheimer Schrebergartenanlage großen Schaden anrichtete. Der Unbekannte verschaffte sich zu mindestens sieben Grundstücken in der Kleingärtneranlage „Krautgarten“ Zutritt und öffnete gewaltsam Geschirrhüten und Gartenhäuschen. Zwei Kindertrampoline, die er an den Tatorten fand, beschädigte er aus irgendeinem Grund. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest. Verdächtige Beobachtungen im Krautgarten, der im Bereich der Alten Wertheimer Straße liegt, sollten dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, gemeldet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]