Wertheim – Polizeibeamten beleidigt

(Symbolbild)

(ots) Am Samstag, 19.08.2017, kurz nach Mitternacht, war eine Streife des Polizeireviers Wertheim nach einer vorausgegangenen Körperverletzung auf dem Westernfest in Nassig.

Werbung
Hierbei provozierte einer der Beteiligten die Polizisten und widersetzt sich mehrfach den Anweisungen der Beamten. Als der Hund des Beschuldigten einem Polizisten ins Hosenbein biss und daran riss, wurde er aufgefordert, seinen Hund anzuleinen. Dieser Aufforderung kam er jedoch nicht nach. Ein weiterer Beteiligter, der mit den Maßnahmen der Polizisten nicht einverstanden war, beleidigte die eingesetzten Beamten. Im Laufe des Gespräches beruhigte er sich jedoch wieder. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde den beiden ein Platzverweis für das Westernfest erteilt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]