Mit zwei Elfern zum Heimsieg

Symbolbild

FC Donebach II : FC Schweinberg II 4:0

(pm) Die Hausherren starteten souverän in die neue Spielzeit und setzten die Gäste von Beginn an unter Druck. Die Bemühungen wurden bereits nach 15 Minuten belohnt, als Schwab nach einem schönen Spielzug überlegt zum 1:0 einschieben konnte. Auch in der Folgezeit hatten die Grün-Weißen mehr vom Spiel.

Werbung
In der Schlussphase baute der FCD die Führung weiter aus. Nach 75. Spielminuten kann Schwab einen Foulelfmeter zum 2:0 einschießen. Danach verwertet noch Lenz ein Zuspiel von Fertig zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte Spielführer Noe, der einen weiteren Foulelfmeter zum 4:0-Endstand verwandeln.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]