VfR Gommersdorf II erneut auswärts

Symbolbild

TSV Buchen – VfR Gommersdorf II

(mr) Am Mittwoch  reist der VfR Gommersdorf II zu seinem zweiten Landesliga-Auftritt erneut zu einem Auswärtsspiel. Beim TSV Buchen wird der VfR um 18:30 Uhr versuchen, den gelungenen Auftakt zu wiederholen.

Werbung
Insbesondere das mutige Auftreten in Gerlachsheim hat gezeigt, dass die Mannschaft mit ihrem Kapitän S. Asum um den Klassenerhalt kämpfen wird und daran glaubt. So reist man durchaus mit Selbstbewusstsein, aber dem nötigen Respekt, nach Buchen. Der Gegner wird seinerseits alles versuchen, um nach dem schlechten Start mit zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen eine Negativserie zu vermeiden. Der TSV Buchen ist nach einem letztjährigen 12. Platz in der Landesliga Odenwald und einer komplett veränderten Mannschaft nur schwer einzuschätzen und die beiden Niederlagen können durchaus noch aus einer Findungsphase resultieren. Daher muss das Spiel auch mit der notwendigen Ernsthaftigkeit angegangen werden. So darf man sich auf ein sicherlich kampfbetontes Spiel einstellen und die VfR-Trainer Schabert/Westphal werden sich erneut einen guten Matchplan zurechtlegen müssen. Neben den Dauerverletzten B. Loos, P. Retzbach und P. Schaller wird dem VfR der komplette Kader zur Verfügung stehen. Der im ersten Spiel verletzt ausgewechselte Markus Gärtner steht indes wieder zur Verfügung und kann gemeinsam mit G. Mütsch die bereits bewährte Aussenverteidigung bilden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]