Creglingen: Nach Unfall weitergefahren

(Symbolbild)

Zeugin nimmt Verfolgung auf

(ots) Weil ein LKW-Fahrer nach einem Unfall am Montagmittag bei Creglingen einfach weitergefahren ist, nahm eine Zeugin kurzerhand die Verfolgung mit ihrem PKW auf und verhalf so der Polizei, den mutmaßlichen Unfallverursacher zu ermitteln.

Werbung
Auf seiner Fahrt mit einem LKW samt Anhänger von Archshofen in Richtung Tauberzell geriet ein 55-Jähriger auf der Landesstraße 2251 zu weit nach links und streifte dort einen entgegenkommenden Laster, sodass an diesem Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand. Anschließend fuhr er weiter, anstatt anzuhalten und die Polizei zu informieren. Eine Frau hatte den Unfall beobachtet und nach kurzer Verfolgung des Unfallversuchers das Kennzeichen seines Fahrzeugs notiert. Im Anschluss übergab sie dieses der Polizei, welche den 55-jährigen Fahrer daraufhin rasch ermitteln konnte. Dieser muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]