Lauda-Königshofen: Alkoholfahrt

(Symbolbild)

(ots) Zu viel Alkohol hatte ein Autofahrer offenbar getrunken, bevor er sich ans Steuer seines Autos setzte. In der Bahnhofstraße in Lauda-Königshofen wurde am Dienstagnachmittag ein Nissan, an welchem ein 57-Jähriger am Steuer saß, gestoppt.

Werbung
Da den Beamten sofort Alkoholgeruch in die Nase stieg, musste der Fahrer einen Alkoholtest machen. Dieser bestätigte den ersten Verdacht. Das Gerät zeigte einen Wert von über 1,1 Promille an. Der 57-Jährige musste die Polizisten daraufhin begleiten, um eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abzugeben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]