Wertheim: Rassistin greift 18-Jährigen an

(Symbolbild)

An  all die Rassisten, Faschisten,  Nazis und sonstigen geistigen Tiefflieger, die hier mitlesen: Euer Weltbild ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Fangt an selbständig zu denken und rennt nicht irgendwelchen rechten Rattenfängern hinterher. 

Jugendliche vereiteln Flucht

(ots) Wegen Beleidigung und Sachbeschädigung ermitteln Beamte des Polizeireviers nach einem Vorfall am Dienstagabend in Wertheim.

Werbung
Mehrere Jugendliche und Heranwachsende hielten sich gegen 20.40 Uhr an einer Parkbank auf Höhe des Rathauses an der Tauber auf. Nach Schilderungen der Jugendlichen soll sich eine 53-Jährige auf eine Bank daneben gesetzt und plötzlich angefangen haben, einen 18-Jährigen mit brasilianischer Abstammung, aufgrund seiner Herkunft, rassistisch zu beleidigen. Nachdem die Frau von der Gruppe aufgefordert wurde sich fern zu halten, soll diese nach dem T-Shirt des 18-Jährigen gegriffen und daran gezogen haben, bis es zerriss. Anschließend nahm sie ihr Fahrrad und rannte mit diesem in Richtung Marktplatz davon. Die Jugendlichen verständigten die Polizei und nahmen die Verfolgung auf. Wenig später konnte die 53-Jährige dingfest gemacht werden. Gegen sie wird nun ermittelt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]