Derbyzeit in VfR Gommersdorf II

Symbolbild

VfR Gommersdorf II – TSV Oberwittstadt​​

 
(pm) Am Mittwoch, den 30.08. trifft im Lokalderby der Landesliga Odenwald der VfR Gommersdorf II auf die Mannschaft des TSV Oberwittstadt. Das Spiel wird um 18.30 Uhr auf dem Sportgelände in Gommersdorf angepfiffen.

Werbung
Der Aufsteiger aus Gommersdorf ist mit sieben Punkten aus drei Spielen sehr ordentlich in die neue Runde gestartet und hat sich in den bisherigen Spielen in einer guten Form präsentiert. Die Mannschaft um Trainergespann Schabert /Westphal zieht voll mit und setzt die taktischen Vorgaben der Übungsleiter auf dem Platz gut um. Sie belegen mit sieben Punkten aktuell den sechsten Platz. Fehlen wird beim Derby urlaubsbedingt Markus Gärtner, der erst am Wochenende zurückkehren wird. Sonst sind alle Mann für die Mittwochspartie einsatzbereit.

Der Gegner vom TSV Oberwittstadt stellt eine robuste, kämpferische Mannschaft, mit etlichen Spielern, die Landesliga-Erfahrung haben. Daher wird der Gast auch als Favorit in die Partie gehen.

Allerdings konnte der TSV Oberwittstadt aus drei Spielen nur beim Sieg gegen den FV Mosbach drei Punkte einfahren. Gegen den TSV Tauberbischofsheim und den VfR Uissigheim verließ Mals als Verlierer den Platz. Somit steht aktuell Platz 12 mit drei Punkten zu Buche, weshalb der TSV schon etwas unter Druck steht.

Es ist das erste Pflichtspielaufeinandertreffen in der Landesliga Odenwald zwischen der Gommersdorfer Reserve und den Kickern aus Oberwittstadt. Beide Mannschaften wollen das Lokalderby sicher zu ihren Gunsten positiv gestalten. Allerdings könnte auch die jeweilige Tagesform an einem ungewohnten Spieltag den Ausschlag bringen.
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]