Stadtkapelle Buchen auf der „Michelsmess“


(Foto: Simone Schölch)

Miltenberg. (sis) Am vergangenen Wochenende durfte auch die Stadtkapelle Buchen ihr Debut bei der Miltenberger Michelsmess geben. Vor mittelalterlicher Kulisse am Schnatterloch spielten die Musikerinnen und Musiker am Sonntagnachmittag unter Leitung von Alexander Monsch ein Platzkonzert, bei dem es quer durch verschiedene Stilrichtungen ging. Traditionelle Volksmusik, Märsche und Polkas bis hin zu Rock- und Popmusik.

Das gefiel nicht nur den vielen Passanten – Miltenberg ist nicht nur, aber ganz besonders zu Messezeiten ein Besuchermagnet – sondern auch Bürgermeister Helmut Demel, einem gebürtigen Bödigheimer. Der begrüßte die Gäste „aus der Heimat“ herzlich und hoffte, dass die Buchener künftig öfter in der „Perle am Main“ zu Besuch sein mögen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]