Höpfingen: Unfall verursacht und geflüchtet

(Symbolbild)

(ots) Seinen Führerschein abgegeben musste ein 45-jähriger Mann, der am
Dienstagvormittag in der Höpfinger Schönstattstraße einen Unfall
verursacht hatte.

Werbung
Der Lkw-Fahrer war beim Ausparken mit seinem Anhänger gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend fuhr er dann weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu
verständigen. Diese wurde aber von einer aufmerksamen Person über den
Unfall informiert. Während der Unfallaufnahme stellte sich dann
heraus, dass der Unfallverursacher den Zusammenstoß bemerkt und den
verursachten Schaden gesehen haben muss. Im Rahmen der weiteren
Ermittlungen konnten Beamte des Polizeireviers Buchen den
Lastwagenfahrer antreffen und dessen Führerschein auf Antrag der
zuständigen Staatsanwaltschaft beschlagnahmen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]