Höpfingen: Unfall verursacht und geflüchtet

(Symbolbild)

(ots) Seinen Führerschein abgegeben musste ein 45-jähriger Mann, der am
Dienstagvormittag in der Höpfinger Schönstattstraße einen Unfall
verursacht hatte.

Werbung
Der Lkw-Fahrer war beim Ausparken mit seinem Anhänger gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend fuhr er dann weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu
verständigen. Diese wurde aber von einer aufmerksamen Person über den
Unfall informiert. Während der Unfallaufnahme stellte sich dann
heraus, dass der Unfallverursacher den Zusammenstoß bemerkt und den
verursachten Schaden gesehen haben muss. Im Rahmen der weiteren
Ermittlungen konnten Beamte des Polizeireviers Buchen den
Lastwagenfahrer antreffen und dessen Führerschein auf Antrag der
zuständigen Staatsanwaltschaft beschlagnahmen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]