Külsheim: Langholzstapel in Brand

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 1.200 Euro entstand bei einem Brand am Dienstag bei Külsheim. Auf dem

Werbung
Truppenübungsplatz entdeckte ein Zeuge gegen 15 Uhr den brennenden Langholzstapel und alarmierte die Feuerwehr. Aufgrund der Größe des Brandes sowie der bereits entstandenen Brandzehrung ist es nicht ausgschlossen, dass dieser schon einige Zeit andauerte. Da es wahrscheinlich ist, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, hat die Polizei Külsheim die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, insbesondere ein Mofafahrer, der etwa 45 Minuten vor der Entdeckung auf das
Gelände gefahren ist, sollten sich bei der Polizei Külsheim, Telefon 09345 241, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]