Heilbronn: Mit Weinflasche geschlagen

(Symbolbild)

(ots) Zwei verletzte Personen sind die Folgen eines eskalierten Streits in der Nacht auf Donnerstag in Heilbronn. Vermutlich weil sie auf einer Privatfeier zu tief ins Glas geschaut hatten, gerieten zwei Männer im Alter von 25 und 50 Jahren gegen 2 Uhr in Streit.

Werbung
Als der junge Mann eine Weinflasche nahm und mit dem Inhalt die Wände der Wohnung in der Nordbergstraße besudelte, geriet die Situation außer Kontrolle. Die Männer schlugen aufeinander ein. Mit der bereits zuvor benutzten Flasche schlug der 25-Jährige seinem Kontrahenten mehrfach auf den Kopf und verletzte ihn leicht. Anschließend flüchtete der 25-Jährige aus der Wohnung, konnte wenig später aber von einer Streife vorläufig festgenommen werden. Da auch er bei der Auseinandersetzung verletzt wurde, musste er sich ärztlich behandeln lassen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]