Walldürn – Leicht verletzte Frau

(Symbolbild)

(ots) Zum Glück kam es bei einem Verkehrsunfall auf der B 47 zwischen Walldürn und Ripperg am Samstag, 02.09.2017, gegen 11.30 Uhr nur zu einer leichtverletzten Frau, denn die Unfallfolgen hätten weitaus schlimmer sein können.
Ein 51-jähriger Daimler-Lenker war mit seiner Frau von Walldürn in Richtung Ripperg unterwegs.

Werbung

Im Bereich einer Linkskurve wurde er von einem 50-jährigen VW-Passat-Fahrer übersehen, als dieser von einem Parkplatz auf die Bundesstraße einfahren wollte. Der Daimler kam durch den Zusammenstoß ins Schleudern und konnte erst ca. 40 Meter weiter unter Kontrolle gebracht werden. Gegenverkehr herrschte glücklicherweise nicht. Der Sachschaden am Daimler wird auf 5.000 Euro geschätzt, der am VW auf 6.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]