Mosca fördert soziale Projekte

Waldbrunn.  (pm)
Mit insgesamt 6.000 Euro unterstützt die Mosca GmbH auch in diesem Jahr wieder soziales, integratives und kulturelles Engagement im Rahmen eines Projektwettbewerbs. Vereine, Schulen und Kindergärten/-krippen haben mit ihren Ideen die Chance auf eine finanzielle Förderung.

Viele kreative und interessante Projektideen können nicht aus staatlichen Mitteln gefördert werden. An dieser Stelle setzt Mosca den Projektwettbewerb an: Vereine, Schulen und Kindergärten/-krippen haben mit ihren Ideen die Chance, für ihr Projekt eine finanzielle Förderung zu erhalten. Besonders soziales, integratives und kulturelles Engagement in Verbindung mit Nachhaltigkeit und Bildungsförderung steht im Mittelpunkt der Unterstützung. Gefördert werden Projekte aus den Gemeinden in den Landkreisen Neckar-Odenwald, Rhein-Neckar und Odenwald.

Werbung

„Wir sind als Unternehmen seit vielen Jahren hier in Waldbrunn verwurzelt. Zahlreiche unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich und unterstützen Vereine oder Organisationen aus der Region“, erklärt Timo Mosca. „Auch wir wollen mit dem Wettbewerb Ideen unterstützen, die soziale oder kulturelle Werte vermitteln – und unsere Region damit nachhaltig fördern.“ Als traditionelles Familienunternehmen hat Mosca soziales Engagement und Verantwortung für die Umwelt, die Region und gegenüber seinen Mitarbeitern seit langem fest in den Unternehmenswerten verankert.

Um die Chance auf die Förderung von Mosca zu haben, müssen alle Teilnehmer bis zum 1. November 2017 eine vollständige Bewerbung einreichen, in der sie ihre Projektidee darlegen. Die zu fördernden Projekte müssen zeitlich begrenzt und inhaltlich konkret definiert sein. Über die Vergabe der Spenden entscheidet ein Spendenausschuss aus Vertretern der Mitarbeiter und der Geschäftsleitung. Weitere Informationen über das Spendenkonzept der Mosca GmbH erhalten Sie auf der Mosca-Website oder per E-Mail an projektwettbewerb@mosca.com.

Über die Mosca GmbH
Die Mosca GmbH ist Systemlieferant, Entwickler und Hersteller von qualitativ hochwertigen Umreifungsmaschinen, Umreifungsbändern und Transportgutsicherungssystemen in professionellen und industriellen Anwendungen. Das Maschinenangebot reicht von Universalgeräten mit breitem Einsatzspektrum bis zu vollautomatischen Hochleistungsmaschinen, die sich in jede übergeordnete Automatisierungslinie einbinden lassen. Umreifungsbänder aus PP, PET und PLA produziert die Mosca GmbH in einer der modernsten Anlagen Europas. Moscas internationales Vertriebs-, Service- und Beratungsnetz gewährleistet Kunden globalen Service. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Stammsitz in Waldbrunn zwischen Heidelberg und Heilbronn beschäftigt weltweit an 14 Niederlassungen ca. 900 Mitarbeiter. Mit kontinuierlichen Neuentwicklungen behaupten sich die Umreifungsexperten seit mehr als 50 Jahren als Qualitäts- und Technologieführer im Umreifungssektor. Weitere Informationen im Internet unter www.mosca.com.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]