Gundelsheim: Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Für einen angerichteten Schaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro muss eine junge Frau vermutlich selbst aufkommen, sollte der Verursacher eines Unfalls nicht ermittelt werden können.

Werbung
Am Montagabend gegen 19.30 Uhr stellte die 23-Jährige ihren roten Ford Ka in der Königsberger Straße in Gundelsheim ab. Als sie am nächsten Morgen gegen 7 Uhr zu dem PKW ging, sah sie dass dieser in der Nacht beschädigt worden war. Offensichtlich schrammte ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Ford und beschädigte diesen dabei vom Radlauf bis zur Tür. Anstatt den Unfall zu melden, fuhr der Verursacher weiter. Die Neckarsulmer Polizei hofft nun unter Telefon 07132 9371-0 auf Zeugenhinweise.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]