Wertheim: Seiner Festnahme widersetzt

(Symbolbild)

(ots) Gut in Form sind die Beamten des Polizeireviers Wertheim. Dies bekam am Mittwochabend auch ein 20-Jähriger zu spüren, der vor seiner Festnahme flüchten wollte.

Werbung
Die Polizisten erkannten den mit Haftbefehl gesuchten jungen Mann zufällig am Bahnhof und gaben diesem bei einer Kontrolle auch zu verstehen, dass er mit zum Revier kommen muss. Offenbar hatte der Gesuchte andere Pläne. Er ergriff zunächst zu Fuß die Flucht. Bis zur Wertheimer Bismarckstraße dauerte die Verfolgung. Dort wollte der Heranwachsende den Polizisten klar machen, dass er sich nicht widerstandslos festnehmen lässt.

Mit einfachen Mitteln gelang es den Ordnungshütern den Flüchtenden auf den Boden zu bringen und ihm Handschellen anzulegen. Verletzt wurde niemand. Die Zeit bei Einlieferung bis zur Eröffnung des Haftbefehls verbringt der Mann nun in einer Polizeizelle.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]