Bad Mergentheim: Reh ausgewichen

(Symbolbild)

(ots) Weil sie einem Reh ausgewichen ist, verursachte eine 23-Jährige am
frühen Freitagmorgen einen Verkehrsunfall bei Bad Mergentheim.

Werbung
Die junge Frau war mit ihrem Audi A4 auf der Landstraße zwischen Drillberg und Dainbacher Senke unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte. Die Audifahrerin wich dem Tier aus, wobei der PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine drei Meter tiefe Böschung hinunterstürzte. Zum Glück kam die 23-Jährige mit dem Schrecken und damit unverletzt davon. Der Sachschaden am Auto wird auf 5.000 Euro geschätzt. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem Reh und den Fahrzeug
kam es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]