Eberbach: Kind verschwindet nach Unfall

(Symbolbild)

(ots) Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Sonntagnachmittag zwischen einem ca. zehnjährigen, blonden Jungen und einem 42-jährigen Opel-Fahrer an der Einmündung Adolf-Knecht-Straße/Backgasse, im verkehrsberuhigten ereignet hatte, sucht das Polizeirevier Eberbach nach dem noch unbekannten Kind.

Werbung
Der Junge war mit seinem blauen Fahrrad gegen 17.30 Uhr im Einmündungsbereich mit dem Auto zusammengestoßen und zu Boden gestürzt. Er hatte sich dabei offenbar Schürfwunden an den Armen zugezogen. Nachdem sich der Autofahrer zunächst um ihn gekümmert hatte, war der Junge plötzlich weitergefahren und außerhalb der Sichtweite des 42-Jährigen. Alle Ermittlungsbemühungen verliefen bislang ohne Ergebnis. Wer Hinweise zum Unfallhergang und zu dem Jungen geben kann – insbesondere werden die Eltern gebeten, sich zu melden- wenden sich bitte an das Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/9210-0.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]