Heidelberg: Schlägerei vor Hauptbahnhof

(Symbolbild)

(ots) Zu einer Schlägerei im Bereich des Hauptbahnhofs wurden in der Nacht zum Sonntag Beamte des Reviers Heidelberg-Mitte gerufen.

Werbung

Gegen 02:00 Uhr beleidigten drei bislang Unbekannte eine junge Frau. Darauf angesprochen, was das solle, ging das Trio auf die Geschädigte, die sich in Begleitung dreier weiterer Personen befand, zu. Dies wiederum veranlasste den 19-jährigen Freund der Geschädigten, sich schützend vor diese zu stellen. Im weiteren Verlauf schlugen zwei der Unbekannten auf zum Teil brutale Weise auf die bereits zuvor beleidigte Frau sowie deren Begleiter ein. Bei einem 21-jährigen Mann besteht der Verdacht einer Fußfraktur. Er und ein weiterer 20-jähriger Mann kamen zur Abklärung ihrer Verletzungen in ein Heidelberger Krankenhaus.

Bislang konnte lediglich die Beschreibung eines der Unbekannten erlangt werden; er soll an den Tathandlungen aber nicht beteiligt gewesen sein: Vermutlich türkischer Nationalität, 19 bis 20 Jahre alt, 180cm groß, dunkel gekleidet, längere nach rechts gekämmte schwarze Haare.

Personen, die auf den Vorfall aufmerksam wurden oder Täterhinweise geben können werden gebeten, die Polizei unter 06221/99-1700 anzurufen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]