Osterburken: Im Straßengraben gelandet

(Symbolbild)

(ots) Am Samstag, gegen 20.50 Uhr, verständigte ein 27-jähriger die Polizei, weil er angeblich mit seinem Pkw DB einem Tier ausgewichen ist und anschließend von der Fahrbahn abgekommen war.

Werbung
Wie die an der Unfallstelle eingetroffene Streife feststellte, war der Mann auf der L 582 von Osterburken nach Bofsheim unterwegs und kam in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach 50 Meter Fahrt im Straßengraben endete diese an einer Betoneinfassung.

Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer über 2 Promille hatte. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.