Mosbach: Beim Abbiegen gestreift

(Symbolbild)

Person erlitt Schock

(ots) Am späten Montagnachmittag befuhren zwei Pkw-Lenkerinnen in Mosbach parallel zueinander die Eisenbahnstraße und wollten in die Odenwaldstraße einbiegen.

Werbung
Beim Abbiegen kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge, bei welcher ein Gesamtschaden von zirka 8.000 Euro entstand. In der Folge erlitt die 54-jährige Lenkerin des beteiligten Pkw Opel einen Schock und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die 32-jährige Fahrerin des am Unfall beteiligten Skoda blieb unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]