Mosbach: Beim Abbiegen gestreift

(Symbolbild)

Person erlitt Schock

(ots) Am späten Montagnachmittag befuhren zwei Pkw-Lenkerinnen in Mosbach parallel zueinander die Eisenbahnstraße und wollten in die Odenwaldstraße einbiegen.

Werbung
Beim Abbiegen kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge, bei welcher ein Gesamtschaden von zirka 8.000 Euro entstand. In der Folge erlitt die 54-jährige Lenkerin des beteiligten Pkw Opel einen Schock und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die 32-jährige Fahrerin des am Unfall beteiligten Skoda blieb unverletzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: