Igersheim: Schwerer Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Nur leichte Verletzungen trugen die Beteiligten eines Verkehrsunfalls auf der B19 zwischen Harthausen und Bernsfelden auf Gemarkung Igersheim am Montagnachmittag davon.

Werbung
Der Fahrer eines Peugeots war gegen 17.30 Uhr, vermutliche infolge von Unachtsamkeit, nach rechts ins Bankett geraten. Sein Pkw geriet dadurch ins Schlingern und anschließend ins Schleudern. Hierdurch gelangte der Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem in Richtung Harthausen fahrenden Mercedes. Der
Peugeot wurde durch den Aufprall nach links in den Straßengraben abgewiesen und kam dort zum Stehen. Der Mercedes schleuderte auf die Gegenfahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab und kam an einem Baum in einem angrenzenden Waldstück auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Hierbei verletzte sich der Fahrer leicht und wurde, wie sein augenscheinlich nicht verletzter Unfallgegner, vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Igersheim war mir zwei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf 14.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen