Winterfeier des SC Klinge Seckach

Die Landesliga-Meisterinnen. (Foto: privat)
(fb) Auch in diesem Jahr traf sich der SC Klinge Seckach wieder zur traditionellen Winterfeier. Vorstand Otmar Ackermann begrüßte die 90 Spielerinnen, Angehörigen, Trainer und Betreuer in einem Gasthaus in Großeichholzheim.

Nach einem gemeinsamen Abendessen folgten Grußworte der Trainer und Betreuer. Auch die verschiedenen Teams ließen es sich nicht nehmen, dem Verein und den jeweils Verantwortlichen Dank auszusprechen und den Einsatz der ehrenamtlich Tätigen zu würdigen. Es sei inzwischen längst nicht mehr selbstverständlich, sich für die Gemeinschaft in Vereinen zu engagieren, so der Tenor aller Sprecherinnen.
Neben einem Nikolaus für alle Juniorinnen gab es speziell für die Jüngsten noch eine zusätzliche Überraschung, hatten doch die D-Juniorinnen den Landesliga-Meistertitel für die „Klinge“ gewonnen. Der Verein ließ sich diesen Erfolg etwas kosten und überreichte den Spielerinnen eigens gefertigte „Meisterinnen-Shirts“ als Anerkennung und zur Erinnerung an eine sehr erfolgreiche Spielzeit.

Nach dem offiziellen Programm saß man noch lange beisammen, bevor ein rundum gelungener und schöner Abend nach vielen anregenden und guten Gesprächen zu später Stunden ausklang.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]