Mosbach: Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der B 37 zwischen der Obrigheimer Neckarbrücke und dem Mosbacher Kreuz. Vermutlich infolge des Schneetreibens war der Fahrer eines Kleinwagens ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gerutscht.

Werbung
Dort war gerade der Fahrer eines roten Chevrolet Matiz in Richtung Binau unterwegs. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste dieser ausweichen und geriet dadurch ebenfalls ins Schlingern bis die Fahrt an der Leitplanke endete. Ebenfalls gegen die Bordsteinkante und vermutlich auch gegen die Leitplanke rutschte auch der Unfallverursacher. Dieser blieb an der Unfallstelle dann aber nicht stehen, sondern setzte sein Fahrt fort, ohne sich um den Schaden an der Fahrbahnbegrenzung und an dem anderen Fahrzeug zu kümmern. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]