Mosbach: Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der B 37 zwischen der Obrigheimer Neckarbrücke und dem Mosbacher Kreuz. Vermutlich infolge des Schneetreibens war der Fahrer eines Kleinwagens ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gerutscht.

Werbung
Dort war gerade der Fahrer eines roten Chevrolet Matiz in Richtung Binau unterwegs. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste dieser ausweichen und geriet dadurch ebenfalls ins Schlingern bis die Fahrt an der Leitplanke endete. Ebenfalls gegen die Bordsteinkante und vermutlich auch gegen die Leitplanke rutschte auch der Unfallverursacher. Dieser blieb an der Unfallstelle dann aber nicht stehen, sondern setzte sein Fahrt fort, ohne sich um den Schaden an der Fahrbahnbegrenzung und an dem anderen Fahrzeug zu kümmern. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]